1

Mit Bastian Pastewka & Markus Lanz über´s Abnehmen reden?!

In einem Low Carb Forum hat mich ‚Angelchen68‘ folgende sehr interessante und vor allem für mich überraschende Frage gestellt:

…nachdem ich eben auf Deinem Blog war, muss ich jetzt doch mal fragen… kann es sein, dass Du bei einer TV-Sendung von Markus Lanz warst (zusammen mit Bastian Pastewka)? Bevor es allerdings genauer zu dem Thema kam (es wurde bis dahin nur erwähnt, dass es 50 Kilo waren und andeutungsweise von LowCarb), musste ich ins Bett gehen, da es schon sehr sehr spät war… Liebe Grüße!

Also ich kann Euch beruhigen…

ich kenne Bastian Pastewka und Markus Lanz nicht persönlich und habe mit beiden nicht über’s Abnehmen, Diäten, Sport & Low Carb gesprochen. (Hatte der Pastewka nicht auch abgenommen?)

Das erstmal zur Klarstellung… ;) Aber dann hat mich das Thema doch interessiert und ich mal recherchiert, wer das denn da war, der im Fernsehen übers Abnehmen und seine Erfolge berichtet hat.

Und tatsächlich hat ein Gesprächspartner in der Talkshow über seine Erfolge beim Abnehmen gesprochen. Mit 50 Kilo Gewichtsverlust in einem Jahr. Es war der Hamburger Radiomoderator Sven Flohr.

Nach eigenen Angaben wiegt der heute 36-Jährige genau 110 Kilogramm, noch vor einem Jahr zeigte seine Waage ca. 160 Kilo an. Bis dahin hatte er zahlreiche Diäten zum Abnehmen ausprobiert, aber alles ohne Erfolg! Was klappte, um die Kilos zu verlieren, waren dann „Motivation, Sport, Ernährung und Entspannung“. Außerdem zu Gast war in der Sendung ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie – er soll bei Flohr in Kürze eine Bauchdeckenstraffung durchführen.

Im Internet schreibt der Moderator…

„Ich war ein Bewegungsmuffel. Habe gegessen wonach mir der Sinn stand. Ich weiß wovon ich spreche und ich habe schon jetzt eine viel größere Lebensqualität und habe gelernt, umzudenken. Endlich habe ich keine Angst mehr zuzunehmen! Ich habe eine positive Ausstrahlung und ich kann jetzt endlich Klamotten von der Stange kaufen.“

Und auch was er alles asprobiert haben will vor dem eigentlichen abnehmen klingt ganz schön abenteuerlich – aber was tut man nicht alles, um Gewicht zu verlieren und die Waage nach unten zu beeinflussen:

Ob acht Mahlzeiten am Tag, mit Teelöffeln von riesigen Tellern essen, Wurzeln zu einem gräulichen Sud verkochen, auf steinharten Riegeln 36 Mal herumkauen oder seinen Verstand mit Punktesystemen blockieren – ich habe alles ausprobiert.

Also Fazit: Ich war das nicht bei Markus Lanz und Bastian Pastewka… ;) … und (also auf den Namen liegend) der Link zur Sendung im ZDF – zum sich selber überzeugen ;))

Bildquellen: Screenshots ZDF & Pressemeldungen




Recent Posts

Teilen und weiterempfehlen

1 Kommentar zu "Mit Bastian Pastewka & Markus Lanz über´s Abnehmen reden?!"

  1. „Außerdem zu Gast war in der Sendung ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie – er soll bei Flohr in Kürze eine Bauchdeckenstraffung durchführen.“

    Auf meine Rezension zum Buch (zu lesen auf http://baerenbuecher.wordpress.com/2012/08/15/rezension-kay-schonewerk-das-weise-ohne-das-gelbe/) hat mich gnau diese Frage als Kommentar erreicht: Wie ist das eigentlich bei Herrn Schönewerk mit dem Hautüberschuss? Da muss doch auch was übrig geblieben sein. Darüber habe ich auf dem Blog nichts gelesen – oder überlesen?

Dein Kommentar

Kommentar absenden

*
= 4 + 5