1

„Das Blonde“ – Neuentdeckung beim Bäcker :))

Brot-wenig-kohlenhydrateMein Lieblingsbäcker um die Ecke hat jetzt was neues im Angebot, wovon ich euch einfach erzählen muss. Es gibt dazu nämlich eine leicht verwirrende Geschichte… ;) Denn ich schlendere an einem Sonntagmorgen so in die Filiale, stehe in der Schlange und sehe dann lauter Flyer auf den Tischen. Aus Neugier hab ich mir natürlich einen geschnappt :) Aber beim Anblick gab’s erst nur Fragezeichen in meinem Kopf… Denn auf dem Flyer sah ich nur ein helles Brot und einen blonden Frauenkopf, was die beiden wohl gemeinsam haben sollen??

Bei genauerem Hinsehen musste ich dann einfach schmunzeln :))) Dieses Eiweißbrot trägt den Titel „Das Blonde“! Deswegen auch die Frau mit hellen Haaren ;) Auf jeden Fall ein Hingucker! Es ist ja klar, dass mein Interesse an dem neuen Produkt dann vollständig geweckt war – wegen dem Brot und nicht der Frau natürlich ;) Ich nahm den Flyer dann genauer unter die Lupe: „Das Blonde“ ist nämlich ein kohlenhydratreduziertes Brot speziell für’s Abendbrot. Aber das ist längst nicht alles, sondern es gibt sogar ein „Rezept“ für ein belegtes „Blondes“ und dazu genaue Nährwertangaben. Ihr seht es ja auf dem Bild, sieht wirklich lecker aus mit Frischkäse, Putenbrust, Salat, Tomate … Allerdings wurde ich bei den Kalorienangaben stutzig: Dieses doch recht üppig belegte Brot soll nur 100 kcal haben? Na, ob das wohl stimmt… Ganz ehrlich, die Brotscheibe müsste nach meinen Erfahrungen für diese niedrigen Werte ziemlich klein sein… Das soll jetzt aber nicht heißen, dass alle Angaben gelogen sind ;)

Low-Carb-Brot-Flyer

Ich hab’s jedenfalls gleich mal zum Abendbrot getestet :) War auch lecker, allerdings mag ich das dunkle ein bisschen mehr. Für mich bleibt „Das Blonde“ aber eine gute Alternative und Abwechslung ;)))


Abnehmen und andere Themen

Teilen und weiterempfehlen

1 Kommentar zu "„Das Blonde“ – Neuentdeckung beim Bäcker :))"

  1. Alexandra sagt:

    Hallo,
    wo gibt es das Blonde zu kaufen bei welchem Bäcker? Ich komme aus
    Dortmund und hier gibt es leider kein helles Eiweißbrot. Danke im voraus
    und liebe Grüße
    Alexandra

Dein Kommentar

Kommentar absenden

*
= 4 + 2