0

Heute im Kalendertürchen? Ein leckeres Rezept vom M50-Weihnachtsmann :)

Nun ist auch der zweite Advent schon rum… Damit haben wir quasi „Weihnachtshalbzeit“ ;) Also dachte ich mir, wieso nicht mal ein kleines Geschenk für meine treuen Blogleser überlegen? Und so gibt es heute ein leckeres Gratis-Rezept aus meiner Liste der Low Carb-Abendessen :)))

Angebratene Räucher-Tofu-Würfel mit Curry-Soße :) Mmmh… Das klingt vielleicht im ersten Moment nicht nur lecker, sondern auch aufwendig, ist es aber überhaupt nicht! Zehn Minuten Zubereitungszeit sind immerhin schwer zu toppen, oder!? ;) Meine Idee dabei war, eine Alternative zu anderen warmen Mahlzeiten für Zwischendurch zu finden. Früher hießen die ja doch ab und zu Curry-Wurst, Burger, Pommes und sowas… Die Tofu-Würfel sind ein super Fleischersatz und auf den Curry-Geschmack musste ich auch nicht verzichten :) Und das alles hat viel weniger Kalorien als die üblichen schnellen Fast Food-Gerichte! Lasst es euch schmecken :)))

Abnehmen mit Low Carb Essen

Angebratene Räucher-Tofu-Würfel mit Curry-Soße

Zutaten für eine Portion:
250 g Räuchertofu
2 EL fertige Currysoße
1 TL Speiseöl
je eine Prise Salz und Pfeffer

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Und so geht’s: Zuerst schneide ich den Tofu in mittelgroße Würfel und erhitze das Pflanzenöl in einer Pfanne. Ich würze den Tofu mit Salz und Pfeffer und gebe ihn anschließend ins heiße Öl. Die
Herdplatte stelle ich auf mittlere bis starke Hitze ein. Dann wird der Tofu von allen Seiten
gold-gelb angebraten. Nach ein paar Minuten sind die Würfel gar und ich gebe sie auf einen
Teller. Zum Schluss beträufle ich die angerichteten Tofu-Würfel mit der Curry-Soße. Wer
die Soße lieber warm mag, gibt diese gern schon während des Anbratens zum Tofu in die
Pfanne.

Ich wünsche euch einen guten Appetit und noch eine schöne Weihnachtszeit!


Abnehmen und andere Themen

Teilen und weiterempfehlen

Dein Kommentar

Kommentar absenden

*
= 4 + 1