0

„Frauen haben Probleme mit Low Carb“

In den vergangenen Wochen habe ich im Blog einige Thesen von Sandra veröffentlicht, die der Meinung ist, Frauen haben es beim Abnehmen nicht wirklich einfach, ja teilweise können sie auch langfristig nicht wirklich dauerhaft und gesund abnehmen. Sie schreibt nun abschließend dazu…

Was meine Thesen stützt: a) Ein Blick in den Fernseher: Bei „The biggest Loser“ hat bisher keine Frau gewonnen. Nicht, dass sie nicht 50 Kilo oder mehr abnehmen können, aber meist ist die „Kampfsau“ nicht stark genug. b) Ein Blick in viele „Fit for Fun“-Ausgaben, wo immer Männer im Mittelpunkt stehen, wenn es um Erfolgsgeschichten beim abnehmen geht. c) Und natürlich sind Frauen Multitasking-Wesen. Sie können sich – rein genetisch gesehen – nicht nur auf eine Sache konzentrieren. das heißt, sie werden abnehmen, aber es dauert halt länger.

Daher mein Schlusswort an alle Frauen, die gerade abnehmen: Haltet durch und findet euch damit ab, eine Frau zu sein. Man darf einmal sündigen, man darf auch einmal Ausreden haben. Ich glaube, und das ist auch ein subjektiver Eindruck, Frauen haben große Probleme mit Low Carb. Es ist eine klassische Männerdiät mit viel Fleisch und so. (Deshalb ist Weight Watchers auch so weiblich ;o) Findet einfach einen Weg, der zu euch und euren Gewohnheiten passt.


Abnehmen und andere Themen

Teilen und weiterempfehlen

Dein Kommentar

Kommentar absenden

*
= 3 + 4