2

Unterwegs abnehmen

Unterwegs essen und dabei noch auf die Figur achten, ist ja schon immer schwierig gewesen. Wenn man dann aber auch noch abnehmen will, ist es mit dem Snack für zwischendurch schon fast unmöglich.

Eine Möglichkeit habe ich heute in einem Restaurant ausprobiert – ich habe einen Grillteller probiert und gesagt, die sollen das in der Küche nur wirklich grillen, nicht in der Pfanne braten. Dann habe ich die Kartoffeln bei der Bestellung (wegen der Kohlenhydrate) weggelassen und gebeten, statt dessen mehr von dem Gemüse drauf zu machen. Hat super funktioniert – und noch besser geschmeckt! :)


Abnehmen und andere Themen

Teilen und weiterempfehlen

2 Kommentare zu "Unterwegs abnehmen"

  1. Holm Hansen sagt:

    Hallo Kay,

    in manchen deiner Beträge bekomme ich den Eindruck, Gemüse wären keine Kohlenhydrate für dich, die Kartoffeln (oder Reis) aber schon.
    Tatsächlich sind ALLE natürlichen Zuckerarten (auch Stärke) rein pflanzlich und somit alles was pflanzliche Nahrung ist, sind Kohlenhydrate. Nicht nur die, wo man meint sie schmecken süß oder enthalten viel Stärke…

    Ich wette, damit möchtest du eigentlich nur sagen – da ja Gemüste unbedingt zur ausgewogenen Ernährung gehört – du verzichtest lieber auf die Sorten, die viel Zucker oder Stärke anthalten und somit einen teilweise sehr hohen glykämischen Index (bzw. glykämische Last) haben. Ich verweise hier mal auf einen Link eines Bekannten von mir: http://www.keto-life.de/content/index.php?option=com_content&view=article&id=64&Itemid=79

    Gruß Holm

  2. Kay sagt:

    Genau so ist es… ;) Und danke für den Link!

Dein Kommentar

Kommentar absenden

*
= 5 + 7