4

Weight Watchers Backfolie – Flop oder Top bei Abnehmen & Kalorien sparen?

Habe zufällig diese Brat- und Backfolie von WeightWatchers im Netz gesehen – und hatte im ersten Moment das Gefühl, hier soll abnehmwilligen Menschen wohl “das Geld aus der Tasche gezogen werden”. Weight Watchers hat ja viele Produkte – aber bei dem bin ich echt skeptisch. Hat jemand Erfahrung mit der Weightwatchers-Folie?

Man kann doch einfach beim Brat sehr sehr wenig Öl in ener gut beschichteten Pfanne nehmen oder beim Backen einfach normales Backpapier (was wahrscheinlich auch noch überschüssiges Fett aus dem Kuchen saugt). Bin neugierig…


Abnehmen und andere Themen

Teilen und weiterempfehlen

4 Kommentare zu "Weight Watchers Backfolie – Flop oder Top bei Abnehmen & Kalorien sparen?"

  1. Dieter Göllner sagt:

    Hi,
    das sind ganz besondere Kartoffeln, Zwiebeln und natürlich ein ganz, ganz besonderes Öl das es nur bei WW gibt!! :)

    • Hajo sagt:

      Also ich kenne die Folie von früher her und muss sagen, das die wirklich gut sind. Einfach klein wenig Wasser auf die Folie und Fleisch und Kartoffeln werden fettfrei gar und braun.

  2. Ana sagt:

    Hatte vor der Folie oft das Problem das Fleisch und Eier in der Pfanne angebacken sind, falls sie nicht gerade aus Teflon waren.Ein gutes Kochspray ist auch eine Alternative,aber da am besten nicht das von WW empfohlene ;) Zu viele syntetische Zusatzstoffe.

  3. J. Lachenmayer sagt:

    Ich habe eine solche Backfolie ausprobiert; allerdings nicht die von Weight Watchers. Das Ding ist nach der ersten Benutzung in den Mülleimer gewandert.
    Meine Empfehlung ist die WMF Profi Select Pfanne. Die Beschichtung ist derartig genial, dass tatsächlich Spiegeleier direkt auf dieser zubereitet werden können ohne zu kleben.

Dein Kommentar

Kommentar absenden

*
= 3 + 8



More in Meinungen (22 of 48 articles)