Biggest Loser

The Biggest Loser geht auch in Deutschland wieder los - mit Rezepten und Abnehm-Konzepten

Quelle des Logos "The Biggest Loser": Wikipedia

The Biggest Loser ist wieder gestartet. Ich habe die Sendung ja schon 2010, 2011 und 2012 verfolgt – und bin nun auch dieses Jahr bei der Abnehm-Show rund um den schnellen Gewichtsverlust der Kandidaten wieder dabei!

Grund genug für mich als Low Carber, mich mal ein bisschen über die Basics der Sendung zu informieren und diese hier in meinem Blog in einer kleinen und natürlich noch unvollständigen Zusammenfassung darzustellen.

Ich habe zwar versucht Biggest Loser Rezepte zusammen zu stellen, aber da sind so viele im Netz zu finden, da muss man mal schnell selber kramen. Und ich weiß auch nicht genau, wie das mit den Rechten an den Rezepten so ist. Wir wollen ja übers Abnehmen, Diäten und Sport schreiben – und uns nicht mit SAT.1 vor Gericht treffen… :)

Aber für die Grundlagen zur Sendung TBL und natürlich zu ihrer Abnehm-Geschichte erfahrt Ihr hier mehr:

  1. Was ist The Biggest Loser?
  2. Die wichtigsten Begriffte rund um The Biggest Loser
  3. Woher kommt das Abnehmkonzept der Sendung?
  4. Wer moderiert The Biggest loser 2012?
  5. The Biggest Loser – die Kritik an der Sendung
  6. Wie kann man sich bei “The Biggest Loser” bewerben?

 

Was ist The Biggest Loser eigentlich?

The Biggest Loser heisst in deutsch “Der größte Verlierer” und ist eine Sendung in der meist sehr stark übergewichtige, teilweise schon fettleibige Kandidaten lange zusammen leben, meist in einem Camp und um den größten Gewichtsverlust in einer bestimmten Zeit kämpfen. Regelmäßiges Wiegen der Abnehmwilligen ist wichtiger Bestandteil der Sendung, deren Abkürzung bei den Fans TBL heisst.

Bei „The Biggest Loser“ müssen die Teilnehmer durch viel Sport, Bewegungsprogramme und eine strikte Umstellung des Essens mehrere Wochen lang versuchen soviel Gewicht und Fett wie möglich abzunehmen. Zusätzlich können in gemeinsamen oder einzeln durchgeführten Wettstreiten kleine Vorteile für den wöchentlichen Gang auf die Waage “erworben” werden. In der 1. Sendefolge traten die Kandidaten immer einzeln, ab der zweiten Staffel dann allerdings paarweise an. Die beiden Teilnehmer mit dem schlechtesten Ergebnis auf der Waage sind zum Rausgang aus dem Lager nominiert. Die anderen Abnehmwilligen entscheiden dann gemeinsam, welches Team die Show verlassen muss.

 

Die wichtigsten Begriffe rund um The Biggest Loser:

  • Das TBL Camp
    Die erste Staffel von “The Biggest Loser – Abspecken im Doppelpack” wurde auf Mallorca gedreht, dann kam Ischgl in Österreich als Ort für das Abnehmcamp dazu. Auch in Amerika werden die Locations der Abspeck-Show regelmäßig geändert.
  • Gewicht & Gewichtsverlust
    Interessant: Mehrere Tausend Kilogramm Lebengewicht bringen die Teilnehmer vor Beginn der Show zusammen auf die Waage – und specken Hunderte Kilo gemeinsam ab.
  • Halbfinale & Finale beim Abnehmen
    In der zweiten Staffel der TV-Sendung gab es erstmals ein Halbfinale; nach dem Finale der Show winken dem Gewinner dann Zehntausende Euro und große Aufmerksamkeit in den Medien.
  • Wildcard
    Eine Neuerung seit der zweiten Staffel ist die sogenannte “Wildcard” beim Abnehmen. Sie wird an zwei TBL-Teilnehmer vergeben, die sich allerdings erst im Camp treffen.
  • “The Biggest Loser – Germany”
    Erstmals wurde “The Biggest Loser” in Deutschland 2009 ausgestrahlt. Und die ersten Quoten waren eher ernüchternt. Dann feilten die Produzenten an der Show rund um Fettleibigkeit und Übergewicht.
  • Das Motto: Es gibt auf der Waage keine Verlierer!
    Bei “The Biggest Loser” gibt es keine wirklichen Verlierer – durch die hohen Gewichtsverluste während der Show gewinnen alle Teilnehmer und das verändert ihr Leben.

 

Woher kommt das Abnehmkonzept der Sendung?

Die Idee für die Sendung The Biggest Loser stammt aus Amerika, wo die Show bei NBC schon 2004 startete. Insgesamt wurde “The-Biggest-Loser” bis heute schon in mehr als 20 Staaten lizenziert, produziert und ausgestrahlt. Die erste Staffel in Deutschland wurde im Januar/Februar 2009 bei Pro7 gesendet. Die zweite Abnehm-Show wurde ein Jahr später von Kabel1 ausgestrahlt. Die dritte und vierte Staffel TBL dann 2011 und 2012 auch – und nun startet die fünfte Auflage der Diät-Sendung auf SAT.1.

 

Wichtige Namen von Kandidaten The Biggest Loser:

  • Heino Herrmann (D)
  • Enrico Proba (D)
  • Ryan Benson (USA)
  • Matt Hoover (USA)

 

Wer moderiert The Biggest Loser 2013?

Moderiert The Biggest Loser in Deutschland - Christine Theiss

Biggest loser in Deutschland wird 2013 wieder von Christine Theiss moderiert. Hier ein Bild von ihrer aktuellen Webseite. Quelle: Screenshot der Webseite 03/2012

Die Moderatorin der Sendung The Biggest Loser 2013 heisst Christine Theiss. Eiegntlich heisst sie Christine Anna Maria Theiss und ist eine geborene Hennig. Sie wurde am 22. Februar 1980 in Greiz geboren.

Die TBL-Moderatorin ist eine bekannte deutsche Kickboxerin und seit 2007 Profi-Weltmeisterin der World Kickboxing Association (WKA) im Vollkontakt-Kickboxen. Vor ihrer Arbeit für The Biggest Loser spielte Theiss die Rolle der Judith Stein in dem Spielfilm “Die Jagd nach der Heiligen Lanze”. Und sie ist Patin der Björn Steiger Stiftung für ein Projekt Namens „Retten macht Schule“.

Wer hat TBL vorher moderiert? Zuerst Katarina Witt. Kabel1 zeigte dann die Sendung seit der zweiten Auflage unter dem Namen “The Biggest Loser – Abspecken im Doppelpack” unter Moderation von der Boxerin Regina Halmich.

 

Vorher-Nachher-Bilder von der Show

Die besten Bilder Vorher und Nachher von The Biggest Loser

Vorher-Nachher-Bilder von Biggest Loser gibt es bei den verschiedenen Bildersuchen im Internet. Hier ein Screenshot der Google-Bildersuche.

An Vorher Nachher Bilder von Biggest Loser zu kommen muss man eigentlich bei Google nur in der Bildersuche danach suchen. Es ist im Grunde einfach: Die Bilder der Abspeckkandidaten tummeln sich auf vielen Seiten im Netz – und Fotos von der offiziellen Biggest-Loser-Webseite gibt es dort auch in Hülle in Fülle. Also: Schnell die Bildersuche anstellen und Hunderte Fotos der Kandidaten mit einem Vorher und Nachher Vergleich werden sich finden lassen. Auch in diversen Presseportalen sind recht schnell unter dem Begriff Diäten, Abnehmen und The Biggest loser viele Vorher-Nachher-Fotos der Show zu finden. Die kommen dann meist aber direkt vom Sender und sind Bestandteil der Medienkampagnen.

 

Meine Top 5 der Bücher zu TBL:

  1. The Biggest Loser. Besser leben – gesund abnehmen
  2. The Biggest Loser Cookbook: More Than 125 Healthy, Delicious Recipes
  3. The Biggest Loser Fitness Program: Fast, Safe, and Effective Workouts
  4. Review The Biggest Loser: The Workout – Weight Loss Yoga

 

The Biggest Loser – die Kritik an der Sendung

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Natürlich gibt es an der Abspeckshow auch Kritik. Und reichlich und teilweise sehr hart wird da mit dem Konzept der Diätshow ins Gericht gegangen. Die Süddeutsche schreibt zum Beispiel:

Zitat: “Wer geglaubt hatte, es sei unterhaltsam, Übergewichtigen dabei zuzusehen, wie sie schwitzen, schnaufen und schleppen, der wurde … eines Besseren belehrt. Das wäre eigentlich nicht nötig gewesen, wo schon “Eine Insel speckt ab” auf Kabel 1 oder “Big Diet” auf RTL 2 schwere Flops waren.”

Aber nicht nur einige Medien, auch bei den Zuschauern hagelte es immer mal wieder Kritik. Wie diese hier:

Zitat: “Alles andere, speziell Werbung ist mir zu stressig, die ganzen Richtersendungen, Kochshows, Superstarshows, Big Brother, Weight Watchers und der ganze Comedy-Quatsch ist aus meiner Sicht eine einzige Schande und es kein Wunder, wenn in diesem Land die Menschen immer mehr verblöden. Ja, auch the Biggest Looser reiht sich da ein.”

Die 3 erfolgreichsten Spiele zu TBL:

Spiele der Sendung The Biggest Loser

  1. Kinect The Biggest Loser Ultimate Workout Game
  2. The Biggest Loser Ultimate Challenge Game Wii
  3. Biggest Loser Jump Rope für die Nintendo Wii

 

Wie kann man sich bei “The Biggest Loser” bewerben?

Wer statt auf der Couch zu sitzen lieber selber bei TBL mitmachen will, der sollte sich nach Informationen der Produktionsfirma zunächst für das offizielle Casting zur Sendung bewerben. Solche Ausscheide finden immer deutlich vor dem TV-Event statt. Organisiert weren sie von der Produktionsfirma des Senders und einer Agentur. Bei The Biggest Loser machte bislang die Casting-Agentur FAMEonME die Suche nach geeigneten Kandidaten zusammen mit einer Firma namens RedSeven Artists und Events. Diese stammt von der Pro7-Sat1 Mediengruppe. Logischerweise sind sowohl die Auswahl der Bewerber als auch die Dreharbeiten zur The Biggest Loser Staffel 2013 bereits beendet – und für die nächste Staffel 2014 ist noch kein neuer offizieller Bewerbungstermin für TBL bekannt. Also Augen auf – und rechtzeitig die Webseiten der TBL-Agenturen besuchen.

 

Weitere interessante Artikel zu TBL: