Allgemein

Abnehmen mit der “Trinkuhr” – kennt das jemand?

Habe ich gerade gefunden – ist das Schrott und damit Geldverschwendung oder hilft diese “Trinkuhr” wirklich beim regelmäßigen Trinken? Was ja nicht nur beim gesund Abnehmen unwahrscheinlich wichtig ist.



Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Kennt das jemand? Habt Ihr Erfahrungen? Funktioniert das Ding überhaupt – also nimmt man das in der Praxis wirklich, oder verlegt man es nicht ständig und kommt dann erst recht nicht zum regelmäßigen Trinken…???

Weitere Artikel:
Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

2 Kommentare

  1. Also ich habe eine App auf meinem HTC die mich jede Stunde daran erinnert ein Glas Wasser zu trinken. Die ist kostenlos und wirklich goldwert.

    Also, warum Geld ausgeben, wenn man soetwas auch umsonst haben kann?

    Liebe Grüße

    Simone

  2. Erfahrung kann ich leider nicht bieten aber die Idee an sich finde ich klasse. Ich persönlich habe ja überhaupt kein Problem mit trinken ich komme locker auf meine 3 Liter und mehr. Aber mein Mann hat damit ein echtes Problem, vorallem da ihn Nierensteine plagen müsste er eigentlich mind. 1,5 l trinken, schafft aber leider nicht mal 1l. Also das Ding werd ich mal bestellen der Preis ist ok mit 19,90€ fürs Armband. Danke Kay für diesen Beitrag. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Show Buttons
Hide Buttons