Allgemein

Abnehmen mit Sushi – so ging’s bei mir

Abnehmen mit Sushi - so ging's bei mir



Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Ich esse gern Sushi. Super gern sogar. Aber bei meinem Abnehmen in den vergangenen neun Monaten hatte ich die Kohlenhydrate ja total runtergefahren – und dann ist Sushi nicht wirklich hilfreich. Im Gegenteil, der Reis hat bei mir nie beim Abnehmen funktioniert, daher waren die kleinen Gerollten in dieser Zeit absolutes Teufelszeug.

Bis mir aber “Mister Zufall” geholfen hat: Denn durch ihn habe ich entdeckt, dass viele Asiaten auf der Sushi-Karte leckere Fleisch- & Fisch-Spieße haben. Und von denen habe ich mich ab und zu unterwegs eingedeckt. Fast Food zum Abnehmen quasi. Keine Kohlenhydrate. Viel Eiweiß. Kaum Fett. Der perfekte Snack für unterwegs!

Weitere Artikel:
Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

Ein Kommentar

  1. Ja, Sushi ist wirklich lecker, vorallem eignet es sich auch super als Diätnahrung, wie du oben schon erwähnt hast. Wirklich Super, Dank dir bin ich eben auch auf diese Idee gekommen mich mit Suhi einzudecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.