Allgemein

“Meine Ernährung? Süßigkeiten, Kantine, wenig Sport!” (Interview)

Vor einiger Zeit konnte ich mit Roland, der auch einen Blog rund ums Abnehmen, Diäten und gesunde Ernährung unter rolandnimmtab.wordpress.com schreibt, ein Interview führen. Jetzt komme ich dazu, es zu veröffentlichen und will seine Meinungen zu Ernährung und Gewichtsreduktion Euch natürlich nicht vorenthalten.



Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Hallo Roland, was ist mit Deiner Ernährung die ganze Zeit bis zum Abnehmen schiefgelaufen? Es haben sich über einen langen Zeitraum schlechte Angewohnheiten in der Ernährung entwickelt, die letztendlich dazu führten, dass mein BMI bis auf 28,7 gestiegen ist. Dazu haben viele Süßigkeiten, ungesundes Kantinenessen und wenig Sport meine tägliche Ernährung dominiert.

Was waren Zeichen gewesen, an denen du gemerkt hast, dass Dein Gewicht steigt? Die Hosen wurden enger, T-Shirts spannten und die Füße schmerzten nach dem Fußballspielen. Ich hatte also nicht nur optische Defizite zu beklagen, sondern auch gesundheitliche Probleme.

Was war der Auslöser dann auch wirklich die Ernährung umzustellen und mit dem gesunden Abnehmen loszulegen? Unter anderem oben genannte Punkte, aber auch das Bewusstsein, durch das Übergewicht ein höheres Risiko bzgl. Herz-Kreislauf-Erkrankungen einzugehen. Zudem habe ich festgestellt, dass ich seit ca. 2 Jahren im Sommer nicht mehr an den Badesee gegangen bin, vermutlich, weil ich mich zumindest unterbewusst geschämt habe.

Was ist nun Dein Weg, gesund abzunehmen? Zunächst einmal habe ich mich ausgiebig mit dem Thema Ernährung befasst. Wer weiß denn schon genau, was er Tag für Tag in sich hinein schaufelt? Gesunde Ernährung bedeudet auch, zu wissen: Wie sind Lebensmittel zusammengesetzt, wofür benötigt der Körper Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß, in welchem Verhältnis sollte man die Nährstoffe zu sich nehmen, wie viele Kalorien darf ich höchstens zu mir nehmen, um nicht zuzunehmen?

Mit dem nötigen Hintergrundwissen zur Ernährung überlege ich mir nun ganz genau, was ich esse und um welche (FastFood-)-Restaurants ich lieber einen großen Bogen mache. Zusätzlich mache ich viel Sport. Dafür gehe ich ins Fitness-Studio und mache sowohl Krafttraining als auch Cardiotraining. Von expliziten Diäten halte ich nichts.

Was hast Du beim Abnehmen und der Umstellung der Ernährung bisher an Höhen und Tiefen erlebt? Als Höhe kann ich wohl die jetzige Phase und die Phase vor genau einem Jahr bezeichnen. Ich habe mein Ziel von 79 kg zwar noch lange nicht erreicht, aber momentan (und vor einem Jahr) beträgt mein Gewicht ca. 83 kg. Das sind 6,5 kg weniger als noch am 01.01.2010. Ende 2010 wog ich allerdings zwischenzeitlich wieder 86,5 kg. Zeitweise bin ich wieder in alte Gewohnheiten meiner Ernährung verfallen und habe mir oft die leckeren Sachen beim Bäcker gegönnt und auch sonst wieder sehr fett- und kohlenhydratreich gegessen, ohne auf die Kalorien zu achten. Auch den Sport habe ich neben einer gesunden Ernährung für 3-4 Monate vernachlässigt.

Wie gehts nun weiter? Langsam aber beständig. Ich versuche nicht auf Krampf, alles zu verändern und möglichst wenig zu essen, sondern mache 2-3 mal pro Woche Sport und ernähre mich bewusst. Dabei verliere ich niemals mein Wunschgewicht aus den Augen – und freue mich auf den Sommer am See.

Vielen Dank!!!

Ein Interview über Ernährung, Abnehmen und Übergewicht

Weitere Artikel:
Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Show Buttons
Hide Buttons