Allgemein

Kalorien zählen – eine kleine Erfolgsgeschichte

Heute möchte ich das Thema ‘Kalorien zählen‘ mal kurz streifen. Hintergrund ist folgende Entwicklung: Vor einigen Tagen sprach mich eine Leserin der ersten Stunde – die Stefania – über Facebook an, ob ich ihr einen Rat für´s Abnehmen geben könne. Daraufhin habe ich sie gebeten, mir doch ersteinmal Ihr tägliches Essen und Trinken aufzuschreiben, damit wir gemeinsam einen Eindruck von Ihrem Ernährungsverhalten bekommen. Das hat sie getan.



Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Und im Zuge dieser Arbeit sind wir darauf gekommen, dass sie noch gar nicht wirklich wusste, wieviele Kalorien sie eigentlich zu sich nehmen darf und sie noch nie ernsthaft Kalorien zählen auf Ihrer Diät-Agenda hatte. Beziehungsweise sie gar kein Basiswissen über das Zählen der Kalorien hatte. Und prompt hat sie sich schlau gemacht und sich ein Buch darüber bestellt, wie man das Kalorienzählen richtig angeht und welche Motivation man daraus gewinnen kann.

Die erste Aufgabe zum Thema Abnehmen und Diät war also getan… – Überblick verschaffen! Dazu kamen von mir dann noch gleich ein paar Tipps zu Low Carb, also einer Ernährung mit wenigen Kohlenhydraten. Tja, und dann startete sie in die erste Woche mit Ernährungsumstellung und Kalorien zählen…

Und jetzt kam eine Mail von ihr, die ich mit ihrem Einverständnis (sinngemäß) posten darf: “Hallo Kay! Ich wollte Dir gern ein kurzes Feedback geben… die erste Woche habe ich überstanden mit meiner Ernährungsumstellung und muss sagen ich fühle mich sehr gut, bin fit, habe keinen Hunger – und mit meiner Motivation, meinem Willen abzunehmen geht es immer mehr Bergauf…. Und nun ist endlich auch mein Buch über Kalorien und Fette angekommen. Somit bin ich mir sicherer geworden mit dem Kalorien zählen…..und war gestern auf der Waage: Und wiege 1 kg weniger…:-))))

Na, das freut’ mich sehr! Vor allem, das sie selber den Schritt zur (Online)-Buchhandlung gemacht hat und sich ein Buch über das Zählen von Kalorien besorgt hat. So kann sie genau einschätzen, wieviele Kalorien ein bestimmtes Lebensmittel oder ein Getränk hat und es mit ihrem Ernährungsbedarf abgleichen. Ein guter Schritt – aber auch ein erster… weitere müssen nun folgen! Ich drücke Stefania ganz fest die Daumen fürs Kalorienzählen und Diät durchhalten – und bleibe an der Entwicklung natürlich dran… ;))

Weitere Artikel:
Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Show Buttons
Hide Buttons