Allgemein

Schnell abnehmen mit Wurst – geht nicht? Ich meine: Geht doch!

Eines stand für mich immer fest: Beim schnell abnehmen sind und waren für mich Mortadella, Leberkäse und Jagdwurst völlig tabu. Zuviel Fett. Und damit einfach zu viele Kalorien. Das hätte jeden Ernährungsplan, jede Kalorientabelle gesprengt. Nicht, dass diese Wurst vom Grund her ungesund sei, nein, da gibt es bestimmt viele gesunde Alternativen.



Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Aber wenn ich die Kalorien pro 100 Gramm mit denen zum Beispiel von magerem Schinken, Hähnchenbrust oder Fisch verglichen habe, dann ist mir jeglicher Appetit vergangen. Denn wenn ich statt einer (!) Scheibe dieser Wurst und deren Kalorien locker mal drei oder vier kalorienarme Scheiben leckeren Schinken essen kann, dann tue ich dies – und lasse Lyoner, Fleischwurst & Co. schön im Regal. (Das gleiche gilt übrigens auch für Salami, Leberwurst und Blutwurst, die auch Unmengen an Kalorien in sich tragen.)

Jedenfalls waren diese fein gecutterten Wurstsorten beim schnell abnehmen bislang tabu. Und manchmal habe ich sie schon vermisst. Mit etwas Senf oder Ketchup auf dem Brot war diese Art der Wurst doch überaus lecker – doch beim schnell Abnehmen und meiner Kalorientabelle hatte sie absolut nichts zu suchen. Schade eigentlich – aber wer schnell abnehmen will, muss auf diese Kalorien definitiv verzichten (wenn man satt werden will)…

kalorien wurst abnehmen

Bis gestern! Da hatte ich beim Einkaufen im Supermarkt ein absolutes Erfolgs- und Überraschungserlebnis. Es gibt sie! Die Mortadella, die Lyoner, den Leberkäse mit absolut unschlagbar wenig Kalorien. Eine neue Sorte, die weniger Kalorien hat als Schinken (!) Und das muss erstmal eine Wurst nachmachen! Während gewöhnliche Jagdwurst & Co. bis zu 400 Kilokalorien pro 100 Gramm haben, hat diese unglaubliche 98 kcal/100g. Das ist ein VIERTEL!

Und allen Skeptikern schon mal die Argumente abzunehmen: Ja – es ist ein Industrieprodukt. Ja – ich weiß wirklich nicht genau, wie die das machen. Ja – da ist bestimmt nicht alles nur Fleisch drin! Aber: Wenn es mir ums schnell Abnehmen und die Reduzierung von Kalorien geht (was schon im Alltag schwer genug ist und durch viele Entbehrungen geprägt ist), ist diese Wurst in puncto Kalorien mit nichts aber auch gar nichts zu vergleichen.

Wenn ich Dreiviertel an Kalorien einsparen kann, nur weil ich im Regal zu einer Wurstpackung weiter greife, dann mache ich das! So kann ich die selbe Menge an Wurst essen, wie vor meinem Abnehmen – und ich spare immer noch Dreiviertel der Kalorien. Dass soll mir mal ein Gericht nachmachen…

Jedenfalls esse ich nun wieder Mortadella, mit Genuss und Freunde wohlbemerkt – und es passt super in meinen Kalorienplan. Manchmal ertappe ich mich sogar, dass ich meinen heißgeliebten Schinken liegen lassen – weil ich mit dieser Wurst noch einmal mehr Kalorien sparen kann und das ganze dennoch super schmeckt.

ps: Gekauft habe ich die Wurst bei Globus. Habe sie aber auch schon bei Kaufland und HIT gesehen…

Weitere Artikel:
Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Show Buttons
Hide Buttons