Allgemein

Tipp der Woche: „MuKonfi“ zum Frühstück

Zum Frühstück darf es bei mir gerne mal etwas Fruchtiges, Süßes auf’s Brot sein :)) Leider nehmen die meisten Marmeladenhersteller das mit dem „süß“ zu wörtlich… Aus dem fruchtigen Aufstrich werden dann schnell Kalorienbomben. Die Masse an Zucker bei den Inhaltsstoffen verdirbt mir dann glatt den Appetit…



Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Somit bin ich eigentlich ständig auf der Suche nach kalorienreduzierter Marmelade – und das ist meine neueste Entdeckung:

fettarme Balance Konfitüre

Ich habe meine Entdeckung „MuKonfi“ getauft ;) Dieser Pflaumenmus ist eine Mischung aus Mus und Konfitüre und wurde Teil meines Frühstücks. Der Brotaufstrich beinhaltet 50 % weniger Kalorien als der bisherige Pflaumenmus der gleichen Marke. Der Einsatz von Süßungsmitteln statt Zucker macht’s möglich! :)) Ich find’s lecker, vielleicht wollt ihr „MuKonfi“ ja auch mal testen! :))) Könnt’ ja mal Bescheid geben, wie es euch geschmeckt hat!

Weitere Artikel:
Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Show Buttons
Hide Buttons