Allgemein

Unterwegs Low Carb essen: minimierter Athena-Teller

Unterwegs griechisch essen



Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Nach dem letzten gemütlichen Familiensonntag wollten wir diesem mit einem Restaurantbesuch die Krönung aufsetzen. Nur stellte sich wieder einmal die Frage: Wo essen wir was? Fast-Food-Ketten schloss ich von vornherein aus, das fritierte Zeug passt schon mal gar nicht zu meiner Low Carb Ernährung…

Beim Asiaten waren wir letztens erst, ein Italiener schien mir mit dem ganzen Käse und den Sahnesaucen zu den Nudeln auch eher unpassend… Da schlug meine Frau vor, in ein griechisches Restauraunt zu gehen. Ich war begeistert :) Auf Kohlenhydrate würde ich wie immer einfach verzichten!

Beim Blick auf die Speisekarte steigerte sich mein Apptetit noch mehr und ich entschied mich für den „Athena-Teller“ – ein Gericht mit 5 unterschiedlichen Fleischsorten. Der Kellner versicherte mir, dasss das Fleisch natürlich ganz mager und ausgewählt sei! Ich vertraute darauf, und bat ihn, doch bitte auf die Reisbeilage zu verzichten. Damit blieb ich bei meiner Low Carb Devise und wurde Dank der reichlichen Menge an Fleisch mega satt! Der Salat rundete mein Dinner ab – und ja, ich weiß, auf das Dressing hätte ich natürlich auch noch verzichten können ;)

So hat sich mal wieder gezeigt, dass unterwegs Low Carb essen gar nicht mal so schwer ist! Ob mittags oder abends, ein Abstecher zum Griechen ist in jedem Falle drin :))) Es muss auch nicht gleich der ganz große Fleischteller sein… Wichtig ist mir nur, auf die Kohlenhydrate, die in Reis und Kartoffeln stecken, zu verzichten!

Weitere Artikel:
Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

Ein Kommentar

  1. Hallo Kay,

    erstmal Gratulation zu deiner Wahnsinns-Abnahme! Ich habe es auch mal eine zeitlang mit Low-Carb probiert, habe es dann aber aufgegeben, weil mir die Möglichkeiten beim auswärts Essen so gering vorkamen. Wäre ich doch auch mal zum Griechen gegangen :D

    Liebe Grüße,
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.