Allgemein

“Vom Fitnesstrainer zum Moppel – und wieder zurück” (Blogvorstellung)

In loser Reihenfolge stellen sich bei mir “Nachbarn” vor – Menschen, die wie ich, regelmäßig über ihren Willen zum Abnehmen, ihre Höhen und Tiefen beim Gewichtsverlust, ihre bevorzugte Methode beim Abnehmen und ihre Rezepte vor.



Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Meine aktuelle Vorstellung ist Taco, der unter tacos-fitnessblog.de seinen Blog betreibt.

Viel Spaß damit!

Vom Moppel zum Fitness - Abnehmblog

Hallo Taco! Was ist das Hauptthema Deines Bloges – und was sind die vielen kleinen Nebenthemen, die sich darum ranken?

Die Hauptthemen meines Blogs sind Abnehmen und Fitness. Tipps rund um die Ernährung, Rezepte und Sport @ Home runden den Internetauftritt ab. Vor kurzem habe ich das Abnehm-Duell gegen Österreich gestartet. Ich habe Hermann S., ebenfalls ein Blogger, herausgefordert gegen mich anzutreten. Dieses länderübergreifende Duell ersteckt sich über 16 Wochen. Mittlerweile sind wir in der 5. Woche. Es gibt auch einige Regeln zu beachten. Wir wenden keinerlei Diäten bzw. Crashdiäten an, wiegen uns 1 mal wöchentlich und sind dabei sportlich aktiv.

Warum sind diese Themen für Dich so spannend? Warum faszinieren sie Dich?

Abnehmen und Sport waren schon immer ein Thema in meinem Leben. Als Kind hatte ich hin und wieder ein paar Pfunde zu viel. Im Teenager Alter war das wichtigste mein Sport und durchtrainiert zu sein. Lange war das auch kein Problem. Doch dann änderte sich mein Leben als ich mich verdoppelte. Nach erfolgreichen minus 70kg hatte ich mich dem Thema Abnehmen verschrieben. Anschließend bildete ich mich zum Fitness-, Ernährungs- und Rehatrainer fort. Weitere Fachbereiche folgen. Ich möchte (in Zukunft) Abnehmwillige helfen ebenfalls ihr Ziel zu erreichen!

Wie genau bist Du auf die Idee für Deine Seite gekommen? Was war der Auslöser?

Für viele Übergewichtige ist der Weg zum schlanken “Ich” ein unübersichtlicher und besonders langer Weg. Besonders bei Personen die mehr als 30-40kg Übergewicht haben. Um zu zeigen, dass auch mit mehr als 30-40kg Übergewicht das abnehmen schnell und einfach vonstatten gehen kann, startete ich meine Website mit dem Projekt “Vom Fitnesstrainer zum Moppel und wieder zurück”. Ich nahm zu, um vor den Augen aller abzunehmen. Dabei erntete ich anfangs leider nur Spott.

Zu Beginn war mein Projekt auch erfolgreich – bis ich mich 2011 im Training verletzt habe. Aber als ob das nicht reicht, nahm ich auch noch plötzlich wieder zu. Egal was ich dagegen unternahm, es war wie in einem Horrorfilm. Bis herauskam, dass ich unter Schilddrüsenunterfunktion leide. Das Einstellen mit den Tabletten war ebenfalls ein langer Weg, da ich nicht alle Tabletten und Dosierungen vertrage. Mittlerweile klappt alles wieder wunderbar.

Zu all dem hat in der Zeit dann Fit2Fat2Fit aus den USA meine Idee kopiert und plötzlich war es OK zuzunehmen, um wieder abzunehmen. Es muss leider erst ein USA`ner etwas machen, damit es cool wird! Doch ich bin wieder zurück. Vor 5 Wochen habe ich das Abnehm-Duell, Deutschland vs. Österreich gestartet. Bisher habe ich über 11kg abgenommen, und es geht weiter.

Über was genau schreibst Du dann in Deinen Beiträgen am liebsten? Was steht im Detail in Deinen Artikeln?

Ich informiere meine Leser gerne mit Tipps rund ums Abnehmen, Ernährung, Fitness @ Home und mit Rezepten. Wobei dies seit meinem Abnehm-Duell etwas darunter leidet. Seit Beginn des Abnehm-Duell’s führe ich täglich ein Tagebuch. Darin schreibe ich über den gesamten Tag. Was ich gegessen habe, wie viel Kalorien ich dabei konsumiert habe und wie mein Training aussieht. Ich versuche stets so transparent wie möglich zu sein. Seit kurzem erstelle ich auch Trainingsvideo`s und stelle diese bei Youtube, auf Facebook und in meinem Blog online. Es ist fast wie bei Big Brother ;)

Was sind im Netz Deine Lieblingsseiten rund um das Thema Abnehmen? Außer ‘Minus50’ natürlich :))

Minus 50 verfolge ich schon seit langem ;) Vergangenes Jahr habe ich die Website meines Österreichischen Kontrahenten entdeckt. Er hat vor einigen Wochen sein Biggest Loser Projekt begonnen, indem er gegen die Biggest Loser Kandidaten aus den USA antritt. So entstand die Idee des Abnehm-Duells.  Ich dachte mir, warum tritt Hermann gegen Personen an, die ihn nicht kennen. Es wäre doch interessant, ein länderübergreifendes Duell daraus zu machen und forderte ihn auf. Jeder mit seiner eigenen Philosophie, aber dem selben Ziel. Desweiteren verfolge ich die Websites Bodybuilding-Experience.com von Patrick, Muskel-Guide.de von Tobias und mangold-reha-fit.de von Klaus, bald mit neuem Webauftritt.

Erzähl’ uns bitte mehr über die Themen dieser Seiten? Über was genau schreiben die Autoren?

Patrick von Bodybuilding-Experience hat in den vergangen Jahren sehr hart und erfolgreich trainiert und mehr als 30kg an Masse zugelegt. Seit kurzem hat er auch eine weiteres Projekt online. Suppliment-Guide. Darin gibt es jede Menge Informationen rund um Supplimente. Bei Tobias Muskel-Guide findet man jede Menge Tipps rund um Fitness, Ernährung und Abnehmen.

Schnelles Abnehmen funktioniert - Taco zeigt wie

Was macht die Seiten so lesenwert? Was genau fasziniert Dich an ihnen und ihren Machern?

Die Websites sind lesenswert, da die Autoren wissen worüber sie schreiben. Sie engagieren sich und geben die Informationen weiter. Es sind auch sehr viele Erfahrungswerte, die beim Leser ankommen. Das gefällt mir besonders gut.

Über welche anderen Themen würdest Du gern mehr im Netz finden? Und warum?

Im Internet findet man heutzutage alle möglichen Informationen. Doch schade finde ich, dass auch viele schwarzen Schafe unterwegs sind. Ich finde Menschen, die nur Halbwahrheiten verbreiten, gefährlich, besonders in den Bereichen Abnehmen, Gesundheit und Fitness. Es sollte eine “Black-List” existieren, um solche schwarzen Schafe auszusortieren.

Danke Taco für Deine Blogvorstellung und noch viel Erfolg weiterhin bei deinem Projekt!

——

ps: Wollt Ihr Euch und Euren Blog rund um die Themen ‘Abnehmen, Diäten, Weight Watchers, Low Carb’ oder ähnlichem geben, dann beantwortet hier meine Fragen rund um Euren Blog oder ein anders Interview-Thema – ich veröffentliche es gern!

——

Weitere Artikel:
Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

5 Kommentare

  1. Tolles Interview und interessanter Blog. Welche Creme hast du damals benutzt oder habe ich das einfach nicht gefunden Kay ?

    1. Das mit der Creme ist echt eine lange Geschichte… ich wollt’ mal einen eigen Post draus machen – und shaffe das auch noch… :))))))

    1. Hallo und willkommen :)

      Danke für dein Feedback :))) Freue mich immer über neue Leser und Gleichgesinnte zum Austausch! Viel Spaß beim Lesen und gern auch beim Kommentieren! ;)

      BG Kay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.