Allgemein

Meine Alternative zur Schlagsahne – Milchschaum aus der Dose

Schlagsahne und Abnehmen passen nicht zusammen. Das weiss jedes Kind. (Obwohl: Vor meiner Gewichtsreduktion hatte ich schon des Öfteren mal die Sprühsahne auf dem Teller oder in ganz schlimmen Zeiten direkt aus der Dose im Mund. Und das abends!!!) Jedenfalls Gewicht verlieren und Schlagsahne – das geht nicht. Stimmt! Denn fast 300kcal bei 100g sind echt fett. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn diese Portion hat dann auch gleich mal 30 Prozent Fett. Das ist nicht gut… :)



Bekannt aus SAT.1 Frühstücksfernsehen... FOCUS... RTL Punkt 12... BILD ...

Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Ich habe 50 Kilo abgenommen - in meinem E-Book/PDF (perfekt fürs Handy) lest Ihr,
wie Ihr es ohne Hunger schafft + meine besten Rezepte + viele Tricks + Tipps!
Download Buch (nur 9,95€ Paypal) || Download Rezepte (2,99€ Paypal)

 

Jedenfalls habe ich lange Zeit auf Schlagsahne verzichtet, weder unterwegs, noch im Restaurant, noch auf Besuch oder auf dem heimischen Teller kam mir das weiße und dabei so verführerische ‘Teufelszeug’ in die Nähe. Ach, hatte ich neben dem vielen Fett auch den Zucker erwähnt…. na gut. Also war lange nix mit der geschlagenen Sahne.

Bis ich im Supermarkt eine Entdeckung machte: Milchschaum aus der Sprühdose. Erst dachte ich: Upss, ein neues Teufelszeug. Was hat sich die Industrie da jetzt wieder ausgedacht. Lockt mit gesunder Milch und wir stopfen die Fette und Kalorien in uns hinein. Mitnichten! Beim Blick auf die Nährwerte kam die Überraschung. Nur rund 50 Kalorien pro 100 Gramm (6x mehr hat die Schlagsahne zum Vergleich) standen hier zu Buche. Und gegenüber 30 Prozent Fett reden wir hier von 1,8 Prozent. Nicht schlecht – und ab in den Einkaufswagen für den Geschmackstest zu Hause.

Schlagsahne ist beim Abnehmen tabu. Eine Alternative ist Milchschaum.

Aber erst nochmal einen prüfenden Blick auf die Nährwerttabelle und die Inhaltsstoffe: Fettarme Milch, Magermilch, Milcheiweiß, Emulgatoren(naja), Stabilisatoren (naja), Aroma (naja) und Stickstoffmonoxid. Alles in allem zwar immer noch Industrie und Chemie – aber nichts fettiges oder kohlenhydratreiches oder kalorienhaltiges in großem Stil.

Dann die Probe auf dem Löffel – und ich muss sagen: Lecker! Ja, es ist keine Schlagsahne und es schmeckt auch deutlich schaumiger und leichter. Aber es ist eine gute Alternative! Und wenn es mich packt, dann kann ich den Milchschaum ruhigend Gewissens auch als Ersatz zur Schlagsahne in Erwägung ziehen. Zum Abnehmen also im Gegensatz zur geschlagenen Sahne eine echte Alternative! 

Weitere Artikel:

Bekannt aus SAT.1 Frühstücksfernsehen... FOCUS... RTL Punkt 12... BILD ...

Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Ich habe 50 Kilo abgenommen - in meinem E-Book/PDF (perfekt fürs Handy) lest Ihr,
wie Ihr es ohne Hunger schafft + meine besten Rezepte + viele Tricks + Tipps!
Download Buch (nur 9,95€ Paypal) || Download Rezepte (2,99€ Paypal)


Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

3 Kommentare

  1. wie wäre es mit fettarmer H-Milch und einem Milchaufschäumer für fünf Euro?

    Spart die Stabilisatoren, Emulgatoren und den anderen Mist :-)

    Pass übrigens auf, dass du dir keine Laktoseintoleranz zulegst.
    Viel Gewicht verlieren in Verbindung mit viel Milchprodukte essen, kann diese Konsequenz haben.
    Durfte ich gerade erfahren. :-(

    Also alles in Maßen, erspart einem Bauchschmerzen und Ärger.

    LG

    Kati

    1. Zum ersten Teil Deiner Antwort: …stimmt, aber Männer und Aufwand und so… ;)) Und: Verfügbarkeit.

      Zum zweiten Teil: Ratschlag aufgenommen! Danke dafür!

      1. Hallo Kay,

        *lach* “Männer und Aufwand”, ja so einen habe ich auch, aber hier greift das Argument nicht. :-) Der Milchaufschäumer arbeitet binnen Sekunden, man spart eine Menge ungesunde Chemie und unterstützt die Herstellung solch schwachsinniger Produkte nicht.
        Zudem ist es um etliches günstiger.
        Zum zweiten Tail: Gern geschehen :-)

        LG

        Kati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.