Kalorienrechner

Gurke: Kalorien zählen hat sich bei mir gelohnt!

Kalorien und Kalorienverbrauch sind beim Abnehmen Messgrößen, an denen ich mich bei meiner Diät ziemlich stark orientiert habe. Gerade, um mit der Kontrolle und dem Zählen der Kalorien meinen Grundumsatz zu “unterbieten” und durch die negative Kalorienbilanz das Abnehmen unabhängig von Diskussionen rund um Stoffwechsel & Co. erst möglich zu machen.



Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Kalorien zählen beim Abnehmen

Soweit so logisch und soweit bekannt – Kalorien zählen ist aus meiner Erfahrung heraus beim Abnehmen also wichtig! (Punkte zählen hingegen weniger, wie meine Leser ja wissen… ;))) Und weil ich beim Abnehmen und meiner Diät nicht hungern wollte, habe ich bei gleicher oder ähnlicher Menge an Essen immer an den niedrigst möglichen Kalorien einer Lebensmittelart orientiert. Denn nur so habe ich das “Volumen” an Essen aufnehmen können, das ich gebraucht habe, um keinen Heißhunger beim Abnehmen zu bekommen. Diese konsequente Art der Ausrichtung an Kalorien nennt man glaube ich “Low Cal“. Also habe ich mich sehr genau und manchmal auch pedantisch mit den Kalorien von Lebensmitteln beschäftigt und sehr intensiv Kalorientabellen verglichen.

Vergleich der Kalorien bei Gurken

Dabei bin ich auf ein spannendes Ergebnis beim Vergleich der Kalorien eines beim Abnehmen und Diäten beliebten Lebensmittel gekommen – die Gurke, genauer Gewürzgurken.

Gurke: Bei Gewürzgurken auch auf Kalorien achten

In der Regel wird in Foren, die sich mit dem Zählen von Kalorien, Energiebilanzen, dem Abnehmen und Diäten im Speziellen beschäftigen, die Gewürzgurke als interessantes Gemüse zur gesunden Gewichtsreduzierung empfohlen. Ich selber habe die Gurke als Tipp gegen Heißhunger eingesetzt. Das Spannende an Gewürz- oder Senfgurken ist nämlich wirklich die geringe Energie, die das Gemüse hat. Also die geringe Anzahl an Kalorien pro 100 Gramm.

Kalorienzählen: Gesund Abnehmen mit Gurken

Unterschiede bei Gewürzgurken – bis zu 400 Prozent

Nun habe ich da aber gravierende Unterschiede bei den Kalorien festgestellt, die prozentual betrachtet schon sehr bedeutend sind, wie ich finde: So gibt es Gewürzgucken, die aus dem Stand heraus einfach mal 400 Prozent mehr Kalorien haben. An sich sind 34 Kilokalorien pro 100 Gramm keine “Dickmacher” – aber bei einem Abtropfgewicht von 300 bis 400 Gramm pro Glas Gurke kommt da schon eine dreistellige Kalorienzahl raus.

Beim Abnehmen auch Kalorien der Gurke zählen

Bei einer anderen Sorte Gurke hingegen sind es nur knapp über 8 Kilokalorien pro 100 Gramm. Das ist ein Viertel. Und isst man hier die gleiche Menge, wie bei dem anderen Gurkenglas, kann man eine Menge an Kalorien und damit Energie sparen, die man irgendwie wieder verbrauchen bzw. abbauen muss.

Senfgurken: Bei Diäten und gesund abnehmen sind Kalorien eine wichtige Orientierungsgröße.

Woran das liegt? Am Zucker!

Gurke: Kalorien durch Zucker in Senfgurken und Gewürzgurken

Einige Hersteller von Gewürzgurken donnern hier eine so große Menge an dem kohlenhydratreichen “weißen Gold” in die Gurken und das Gurkenwasser, was man schon nicht mehr von einem kalorienarmen Gemüse sprechen kann. Andere verzichten ganz auf Zucker & Co. oder setzen klassischen Süßstoff ein. Dies ist auch in dem letzten vorgestellten Glas mit Gewürzgurken so. Und ich kann eines versichern: Der Geschmack bei der kalorienarmen Variante leidet nicht und Heißhunger nach dem Essen (was viele ja bei Zero-Getränken befürchten oder unterstellen) tritt bei mir auch nicht ein. Also ich verzichte bei gleichem Geschmack und gleichem Preis gern auf 400 Prozent mehr Kalorien – und beiße voller Freunde und mit sehr, sehr wenigen Kalorien in eine dieser Low-Cal-Gurken… ;)

Weitere Artikel:
Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Minus 50 Kilo in 9 Monaten - in meinem Buch schreibe ich
über meine Erfahrungen, echte Motivationen & die kleinen Tricks im Alltag.
PDF-Download Buch || PDF-Download Rezepte
 
 
 

Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Show Buttons
Hide Buttons