Low Carb Rezepte

Low Carb Rezept mit Schwein: Kaßler an warmem Gurken-Häckerle

Ein Low Carb Rezept mit Schwein vom Feinsten: Heute abend lag bei mir auf dem Tisch ein absolut gesundes, kohlenhydrat- und fast fettfreies Abendessen – meine Frau hatte mir (nach einem wohl eigens für mich erfundenen) Rezept zum Abnehmen einen “Kaßler an Gurken-Häckerl” gezaubert. Zum Werdegang am Herd: Die Gurken sind dabei ganz klassische Gewürzgurken aus dem Glas (vertreiben den Hunger auf Süßes ebenso schnell wie scharfer Kaugummi – aber das hatte ich ja schon mal gepostet…) und das saure Gemüse war leicht warm serviert. Ebenso wie das absolut zarte und extrem Eiweiß enthaltende Kaßlerkotlett aus der Bratpfanne.



Bekannt aus SAT.1 Frühstücksfernsehen... FOCUS... RTL Punkt 12... BILD ...

Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Ich habe 50 Kilo abgenommen - in meinem E-Book/PDF (perfekt fürs Handy) lest Ihr,
wie Ihr es ohne Hunger schafft + meine besten Rezepte + viele Tricks + Tipps!
Download Buch (nur 9,95€ Paypal) || Download Rezepte (2,99€ Paypal)

 

Low Carb Rezept mit SchweinDas waren mal locker 400 Gramm LowCarb… und das beste an diesem Rezept: Wenn ich die Knochen abziehe und die Gurken dazurechne, hatte die riesige und absolut sattmachende Abnehm-Portion kaum mehr als 350 kcal. Ich war tatächlich durch das “sauere” Rezept und durch das viele magere Fleisch (das wenige Fett am Rand habe ich natürlich sorgfältig weggeschnitten und nicht mitgegessen) extrem lange satt. Ich hatte keinen Heißhunger auf Süßes, Fett, Kohlenhydrate (oder alles dreies zusammen, wäre schlecht für´s Abnehmen und Diät) – und ich hatte auch noch wirklich wenige Kalorien zu mir genommen für eine warme und so große Mahlzeit. Also mein Fazit: Nachmachen, ausprobieren – ein klasse Low Carb Rezept mit Schwein zum Abnehmen!

 
ps: Hier noch ein paar Hintergründe zum Thema Fleisch – im Speziellen und hier im Besonderen das Fleisch vom Schwein…

  1. Schweinefleisch ist zu unrecht geschmäht: Schweinefilet und magere Schnitzel enthalten etwa 2 Gramm Fett, ein Schweinebraten mit Schwarte dagegen satte 30 Gramm.
  2. Rotes Fleisch – wie vom Schwein – im Vergleich zu weißem (also z.B. Huhn) hat 20-mal mehr L-Carnitin, eine Substanz, die den Fettabbau unterstützt.
  3. Schweinefleisch ist das beliebteste Fleisch der Deutschen.
  4. Das beliebte Fleisch ist eine vorzügliche Quelle für B-Vitamine, vor allem für das oft knappe Vitamin B12.
  5. Auch wichtige Spurenelemente wie Zink und Selen kommen im Schweinefleisch vor.
  6. Vorsicht: Besonders fettreiches Fleisch findet sich im Bauch- und Rippenbereich des Tieres – die Werte liegen hier zwischen 15 und 20 Prozent.
  7. Schweinefleisch sollte aus Gesundheitsgründen niemals blutig und noch nicht einmal leicht rosa gegessen werden.

 

Weitere Artikel:

Bekannt aus SAT.1 Frühstücksfernsehen... FOCUS... RTL Punkt 12... BILD ...

Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Ich habe 50 Kilo abgenommen - in meinem E-Book/PDF (perfekt fürs Handy) lest Ihr,
wie Ihr es ohne Hunger schafft + meine besten Rezepte + viele Tricks + Tipps!
Download Buch (nur 9,95€ Paypal) || Download Rezepte (2,99€ Paypal)


Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.