Low Carb Rezepte

Sushi Kalorien? Abnehmen mit Sushi – so ging’s bei mir!

Ich esse gern Sushi. Super gern sogar. Aber bei meinem Abnehmen in den vergangenen neun Monaten hatte ich die Kohlenhydrate ja total runtergefahren – und dann ist Sushi wegen der vielen ‘Sushi Kalorien’ nicht wirklich hilfreich. Im Gegenteil, der Reis hat bei mir nie beim Abnehmen funktioniert, daher waren die kleinen Gerollten in dieser Zeit absolutes Teufelszeug.



Bekannt aus SAT.1 Frühstücksfernsehen... FOCUS... RTL Punkt 12... BILD ...

Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Ich habe 50 Kilo abgenommen - in meinem E-Book/PDF (perfekt fürs Handy) lest Ihr,
wie Ihr es ohne Hunger schafft + meine besten Rezepte + viele Tricks + Tipps!
Download Buch (nur 9,95€ Paypal) || Download Rezepte (2,99€ Paypal)

 

  • Reis enthält viel Stärke. Wer abnehmen will und deshalb seine Zufuhr an Kohlenhydraten zumindest reduzieren möchte, sollte deshalb nicht allzu viel Reis zu sich nehmen.
  • Forscher haben einen einfachen Weg gefunden, wie Reis nach der Zubereitung nur noch etwa halb so viele Kalorien haben sollt.
  • Vorsicht bei sogenannten Reis-Diäten: Die Reis Diät ist nicht als dauerhafte Ernährungsmethode zu verstehen, sondern als eine Art Crash-Diät, die etwa vier Tage lang durchgezogen wird.
  • Viele meinen, dass Reis entwässert – das stimmt wohl auch. Aber 100g Reis enthalten auch ca.370 kcal!

 

Sushi Kalorien beim Abnehmen beachten
Thema Sushi Kalorien: Bei der Sushi Bestellung einfach aufpassen – und die Dinge bestellen, die Low Carb sind. Da findet dann tatsächlich kein Reis seinen Platz.

Bis mir aber “Mister Zufall” geholfen hat: Denn durch ihn habe ich entdeckt, dass viele Asiaten auf der Sushi-Karte leckere Fleisch- & Fisch-Spieße haben. Und von denen habe ich mich ab und zu unterwegs eingedeckt. Fast Food zum Abnehmen quasi. Keine Kohlenhydrate. Viel Eiweiß. Kaum Fett. Der perfekte Snack ohne Sushi Kalorien für unterwegs!

 
Noch ein paar Fakten zu Sushi:

  • Sushi gilt bei vielen als Health Food. Die japanischen Reisröllchen enthalten wenig Fett und dank Nori-Algen und Fisch viel Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren und Jod, das lebenswichtig für deine Schilddrüse ist.
  • Man würzt beim Abnehmen Sushi-Röllchen mit kleinen Mengen des scharfen Wasabi – so kann man den gesunden Effekt des verarbeiteten Gemüses dank der Antioxidantien intensivieren.
  • Moderne Kreationen der asiatischen „Fusion-Küche“ mit Dips auf Mayo Basis, frittierten Fisch- oder Fleisch-Stücken als Sushi verpackt sind alles andere, als kalorien- und fettarm.
  • Wenn man vor einem Sushi-Menü eine kleine Schale Suppe löffelst, ist dein Magen warm gefüllt und der erste Heißhunger besiegt. Dabei zählt eine Schale Misosuppe gerade mal 75 Kalorien.

 

Weitere Artikel:

Bekannt aus SAT.1 Frühstücksfernsehen... FOCUS... RTL Punkt 12... BILD ...

Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Ich habe 50 Kilo abgenommen - in meinem E-Book/PDF (perfekt fürs Handy) lest Ihr,
wie Ihr es ohne Hunger schafft + meine besten Rezepte + viele Tricks + Tipps!
Download Buch (nur 9,95€ Paypal) || Download Rezepte (2,99€ Paypal)


Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

Ein Kommentar

  1. Ja, Sushi ist wirklich lecker, vorallem eignet es sich auch super als Diätnahrung, wie du oben schon erwähnt hast. Wirklich Super, Dank dir bin ich eben auch auf diese Idee gekommen mich mit Suhi einzudecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.