Allgemein

Mit Sport schnell abnehmen geht – wenn man Zeit mitbringt!

Sport ist für´s Abnehmen perfekt. Mit Sport schnell abnehmen oder gar leicht abnehmen, nur weil man sich mal eine halbe Stunde neben die Geräte stellt, funktioniert aber nicht. Ich habe selber mühsam gelernt, wie man sich ganz langsam in die Regionen steigert, in denen dann das Gewicht verlieren schnell geht. Dafür muss der ungeübte Sportler, wie ich selber sehr lange einer war, aber schon ein paar mal ins Studio gehen.



Bekannt aus SAT.1 Frühstücksfernsehen... FOCUS... RTL Punkt 12... BILD ...

Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Ich habe 50 Kilo abgenommen - in meinem E-Book/PDF (perfekt fürs Handy) lest Ihr,
wie Ihr es ohne Hunger schafft + meine besten Rezepte + viele Tricks + Tipps!
Download Buch (nur 9,95€ Paypal) || Download Rezepte (2,99€ Paypal)

 

Ich habe an Anfang ganz gemütlich mit fünf Minuten auf dem Laufwand zu Walken angefangen und mich dann langsam gesteigert. Jedes Mal ein paar Minuten mehr. Dazu beim Walken dann imer ein wenig die Steigung anheben und irgendwann läuft es von ganz allein mit dem Kalorienverbrennen. Joggen ist nichts für mich, darum habe ich ja die Abnehmmethode “Walken mit Steigung” und das ganze über einen längeren Zeitraum als Sport gewählt.

mit sport schnell abnehmen

Und heute war es wieder mal soweit. Mit Sport und Ausdauer schnell abnehmen stand auf der Tagesordnung: Ich stand auf meinem Laufband im Fitnesstudio und “ging” so vor mich hin (naja, ganz so easy ist das dann wohl doch nicht) Aber jedenfalls hatte ich irgendwann meine bisherigen Stundengrenze überschritten und war bei 76 Minuten. Und das bei einer Steigerung von fünf Prozent. Damit konnte ich meinem Körper immerhin satte 600 Kalorien abspenstig machen. Das ist eine ganze Menge, mehr als eine komplette Mahlzeit.

Ich will jetzt nicht sagen, das dies mein persönlicher Rekord ist – aber es ist schon eine ganze Menge Weg den man so zum Wohle seiner Gesundheit auf dem Laufband zurücklegt: Sechs Kilometer stehen auf der Uhr und das bei solche einer Steigerung, da wird einiges an (überschüssiger) Energie verbrannt. In diesem Sinne, gönne ich mir jetzt eine Ruhepause vom Sporttreiben und werde mich ohne Gewissensbisse auf die Couch legen… das reicht für heute!

Weitere Artikel:

Bekannt aus SAT.1 Frühstücksfernsehen... FOCUS... RTL Punkt 12... BILD ...

Buch über das Abnehmen und meine Erfahrungen

Ich habe 50 Kilo abgenommen - in meinem E-Book/PDF (perfekt fürs Handy) lest Ihr,
wie Ihr es ohne Hunger schafft + meine besten Rezepte + viele Tricks + Tipps!
Download Buch (nur 9,95€ Paypal) || Download Rezepte (2,99€ Paypal)


Wer in ich? Und warum schreibe ich hier? Kay "Minus50", geb. 1973, Größe: 1,69m, Anfang: 125 Kilo, Endgewicht: 75 Kilo, minus 50 Kilo, Zeit: 9 Monate | In meinem Blog erzähle ich, wie ich in 9 Monaten 50 Kilo abgenommen habe.
     


 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.